Aktionsräume

Während des Educamps wird es viel Raum geben, der von Euch gefüllt werden kann. Einige Räume sollen jedoch auch gestaltet werden, um dadurch neue Spielräume zu eröffnen.

  1. In unserem sogenannten Lernarium soll ein großer Makerspace entstehen. Hier wird ein 3D Drucker zu finden sein. Wer von euch noch nie etwas gedruckt hat, könnte es sich hier von Menschen zeigen lassen, die sich damit auskennen. Wenn es eine ausreichende Betreuung gibt, können hier aber auch Cardboards gebaut werden. Material hätten wir da.

    Mit einem Lasercutter könnt ihr Gleiter aus Styropor erstellen, oder euer Gesicht in 3D lasern lassen.

    Mit einigen MakeyMakey’s könnten wir Spiele erfinden oder einfach nur verstehen, wie man Dinge erfinden lernt. Ideen gäbe es genug.

    Wer gerne Anderen erklären will, was mit Raspberry Pi’s in der Bildung möglich wäre, sollte seine Raspberry’s oder zumindest seine SD Karten mit Images mitbringen. Einige Raspberry Pi’s kann das Tagungszentrum stellen. Lasst uns einen lokalen Mumble-Telefonie-Server einrichten und mit unseren mobilen Endgeräten nutzen. Nur, um herauszufinden, was man damit alles machen kann.

  2. In einem Robotiklabor können Roboter gebaut und programmiert werden. Dazu steht ein Baukasten von Lego Mindstorms bereit. Darüber hinaus wird es mehrere Programmier-Workshops geben, in denen Nao Leben eingehaucht werden kann.
  3. Wir wollen in einem Raum während des gesamten Educamps eine Eduminecraft-Welt entstehen lassen. Dazu brauchen wir auch noch Hilfe. Vielleicht sind ja erfahrene Mincrafter_innen dabei, die den Server einrichten oder Accounts zur Verfügung stellen können, um gemeinsam zu bauen. Wir könnten das Tagungszentrum in Hattingen nachbauen oder einfach auch Orte, an denen wir lernen wollen.
  4. Wir wollen einen Konsolenraum einrichten. Um die besten Spiele von gestern, heute und morgen zu spielen. Vielleicht habt ihr ja noch eine alte Konsole mit ein paar Spielen zu Hause, die ihr mitbringen könnt. Lasst uns zusammen spielen. Gerne auch als Epic Battle am Abend.
  5. Im Zusammenhang mit einem Seminar zur Digitalen Selbstverteidigung hat das DGB Bildungswerk zusammen mit den Organisatoren von Cryptoparties ein Crypto Room Escape entwickelt. Hier könnt ihr alles über Verschlüsselung lernen und anschließend in einem Escape Game anwenden.
  6. Wir bauen ein Podcast-Studio für euch. Dort könnt ihr entweder Live auf Sendung gehen oder aber euch mit dem Podcasting vertraut machen.

Falls ihr weitere Ideen habt, für die ihr nicht nur temporär einen Raum braucht, sondern die eine Installation und langfristige Nutzung ermöglichen, sagt uns bitte Bescheid. Meldet euch auch, wenn ihr zu einer der genannten Aktionen etwas beitragen könnt. Wir können jede helfende Hand gut gebrauchen.